Über mich

Gabriele Gäbelein

Meine Vision

Meine Vision ist die einer Welt, in der wir miteinander leben. In dieser Welt zählen die Stärken der:des Einzelnen. Geschlecht, Aussehen, Herkunft etc. spielen dort keine Rolle. Es finden keine Machtspiele statt, bei denen andere kleiner gemacht werden, damit man selbst größer erscheint. Die „Waffen“ in dieser Welt sind die Worte, die in schriftlicher und mündlicher sowie innerer und äußerer Kommunikation gefunden werden. Um Standpunkte zu zeigen, aber Wunden zu vermeiden, werden Worte mit Bedacht gewählt.

Meine Mission

Schreiben lernen wir in der Schule. Es macht uns stolz, wenn wir erste Buchstaben, Wörter und dann endlich unsere erste Geschichte schreiben. Doch was uns oft nur sehr selten erzählt wird, ist, dass Schreiben ein Prozess. Spätestens bei längeren Texten oder unbekannten Textsorten bereitet uns diese Unkenntnis manchmal unüberwindbare Hindernisse.

Diesen Zustand müssen Sie nicht hinnehmen. Schreiben ist ein komplexer Prozess. Sich damit zu beschäftigen, ist sogar erst ratsam, wenn Sie über einige Schreiberfahrung verfügen.

Aufbauend auf Ihren Stärken beim Schreiben stelle ich Ihnen meine Kenntnisse aus meinen Studiengängen des Biografischen & Kreativen Schreibens und der Literaturwissenschaft zur Verfügung. So finden Ihre (Schreib-)Träume den Weg in die Realität.

Erfahrungen

Durch eigene Veröffentlichungen sind mir die Hürden ein Buch zu schreiben selbst allzu gut bekannt. Es sind also nicht nur meine theoretischen Kenntnisse, die ich an meine Kund:innen weitergebe, sondern auch ganz praktische Tipps, die nicht in Lehrbüchern zu finden sind. Bisher habe ich Menschen bei Büchern und Texten aus den unterschiedlichsten Sparten unterstützt. Neben der Unterstützung bei wissenschaftlichen Arbeiten und Texten sind ein Trainingsbuch, ein Liebesroman und auch Bücher als Lebensbegleiter entstanden. Jedes dieser Bücher und Arbeiten ist nicht einfach so entstanden. Es war ein bewusster Prozess, bei dem die Schreibenden viel über sich selbst erfahren haben.

Unterstützung

Vielleicht haben Sie keine großen Probleme beim Schreiben, und dennoch wissen Sie, dass Sie Ihr Schreiben noch weiter verbessern können. Denn manchmal sind es die Kleinigkeiten, die Sie noch etwas früher ins Schreiben bzw. durch den Schreibprozess kommen lassen. So können Sie Texte lockerer und schließlich schneller schreiben.

Wenn Sie ein größeres Projekt wie zum Beispiel ein Buch vorhaben, dann wird sich die Unterstützung beim Schreiben auszahlen, denn so werden Sie bewusster den Schreibprozess durchlaufen und Erkenntnisse über sich selbst gewinnen.

Auch wenn Sie bisher nicht viel geschrieben haben, dann ist es nicht zu spät damit zu beginnen. Es kommt, wie so oft im Leben, auf die richtige Dosierung an. Es ist nie zu spät ein neues Kapitel aufzuschlagen.

Zahlen, Daten, Fakten

Berufserfahrung

Seit 2013 Schreibcoach
Seit 2011 Schreibwerkstätten
Seit 2009 Literarische Geselligkeit
2002 – 2009 freiberufliche Lektorin und Literaturagentin
1984 – 2005 verschiedene administrative Tätigkeiten bei der Deutschen Lufthansa AG und Tochtergesellschaften

Ausbildung

2022 Entspannungstrainerin (SfG / Schule für freie Gesundheitsberufe Impulse e.V.)
2021 Online Seminare mit Dopamin-Effekt gestalten
2020 Online Coach
https://esf.brandenburg.de/sixcms/media.php/9/EU-Logomit_EU-und_ESF_Schriftzg_rechts-oben_neben_der_Fahne.3880171.jpg
2019 Systemischer Coach und Supervisorin
2018 Mediatorin
2015 Abschluss Masterstudiengang Biografisches & kreatives Schreiben, Alice-Salomon-Hochschule, Berlin
2001 Abschluss Magisterstudiengang Anglistik, Kunstgeschichte, Germanistik, Universität zu Köln
1993 Allgemeine Hochschulreife (Abendgymnasium Köln)
1990 Bürokauffrau

Meine Netzwerke

„Ja, jetzt kann ich meine Arbeit schreiben. Es ist nicht immer das Schreiben, was Probleme macht. Manchmal sind es andere Dinge, die mich gar nicht erst zum Schreiben kommen lassen. Endlich habe ich einiges aus dem Weg geräumt. Die Zeit mit dir hat mir gutgetan.”

 

Katharina aus Berlin im Schreibcoaching